Standmieten PRA-Künstlermärkte für 2017:

(Alle Preise inkl. 19% ges. MwSt

Anmeldefristen und Preise

Der Versand unserer Anmeldeformulare und Marktinfos findet Ende November des Vorjahres statt. Für Bewerbungen/Anmeldungen, die bis spätestens 15.Januar des Veranstaltungsjahres eingehen gewähren wir einen Frühbucherrabatt. Es gelten die im folgenden angegebenen Miet-Preise (alle Preise inkl. 19% gesUsSt).

Mietpreise Karlsfeld:

Tisch normal (1.80m lang):
innen: 37,-,      aussen: 43,-      mit Stellwand: 52,-

Tisch klein    (1.20m lang):
innen: 33,-      aussen: 37,-      mit Stellwand: 52,-

(Kleine Tische sind nicht als Einzeltische buchbar sondern nur als Zusatztische zu einem normalen Tisch bzw. einem zweiten kleinen Tisch!)

Mietpreise Dachau (kein Markt im Jahr 2017!):

Tisch normal (1.40m lang) innen:   30,- Euro
Tisch normal (1.40m lang) aussen: 35,- Euro

Frühbucherrabatt :

Der Frühbucherrabatt bei Buchungen bis spätestens 15.Januar des Anmeldejahres beträgt 7 Euro

Mengenrabatt:

Der Mengenrabatt beträgt bei Buchung von

mindestens 2 Märkten in einem Anmeldevorgang 4 Euro

3 Märkten in einem Anmeldevorgang 8 Euro

Sie können also bei Ausnutzung aller Rabatte 15 Euro
bei Ihrer Buchung sparen.
Es gibt eigentlich keinen Grund das nicht zu tun :)

Teilnahmebedingungen
zum PRA-Hobby- & Profi-Künstlermarkt

Teilnehmen können Hobby- und Profikünstler, Handwerker & Kunsthandwerker, Künstler, die den nachfolgenden Kriterien an den Teilnehmerkreis und den Qualitätskriterien entsprechen, das Bewerbungs-/Anmeldeverfahren rechtzeitig durchgeführt haben und angenommen wurden sowie die Standmiete rechtzeitig bezahlt haben.

Teilnehmerkreis

1) Profikünstler:

a) Kunsthandwerker und Handwerker die Ihre Tätigkeit professionell ausführen, das heisst davon Leben und im Besitz eines Gewerbescheines oder einer Reisegewerbekarte sind.

b) Künstler, die ihren Lebensunterhalt überwiegend von ihrer Kunst bestreiten können, und / oder bei der Künstlersozialkasse gemeldet und anerkannt sind und / oder einem der entsprechenden Berufsverbände angehören.

c) Künstlerisch Tätige, die einer angemeldeten freiberuflichen Tätigkeit in einem künstlerischen Bereich nachgehen und versuchen ihren Lebensunterhalt von dieser Tätigkeit zu bestreiten

2) Hobbykünstler:

Personen, die die ausgestellten Sachen nicht in erster Linie zum Zwecke des Wiederverkaufs produzieren, sondern diese Tätigkeit neben dem Beruf her als Hobby betreiben und  nicht, um damit Gewinne zu erzielen bzw. davon zu Leben.  Die Qualität der von Hobbykünstlern ausgestellten Gegenstände sollte auch einen hohen  Qualitätsstandard aufweisen (siehe nachfolgender Abschnitt).

Qualitätskriterien für Aussteller

1) Qualität der ausgestellten Gegenstände:

Angeboten werden dürfen nur in Handarbeit hergestellte Artikel mit ansprechendem künsterischem bzw. kunsthandwerklichem Niveau .

Maschinengearbeitete Stücke und Industrieware  sind nicht zugelassen!  Das Anbieten von Lebensmitteln ist ebenfalls nicht zugelassen! ( Nichtbeachtung kann den Ausschluss von der Veranstaltung zur Folge haben.)

2) Stand-Dekoration

Nich nur die Originalität und Qualität der angebotenen Gegenstände sollte für das Publikum ansprechend sein,, sondern auch die Dekoration des Standes. Deshalb bitte alle Tische mit bis zum Boden reichenden Tischtüchern .(schwer entflammbares Material!) abdecken! Verpackungsmaterial etc. darf von der Vorderseite des Standes nicht  unter dem Tisch zu sehen sein.

Bei Stellwandplätzen  bitten wir die Holzwände  mit Stoff abzuhängen!

Wahl des schönsten Standes

NEU: Als Motivation, der Standdekoration genügend Aufmerksamkeit zu schenken, wird seit 2008 auf jeder Verantaltung eine Puplikumswahl  veranstaltet, bei der “schönste” Stand des Marktes gewählt wird. “Der schönste Stand” erhält nicht nur eine Urkunde, sondern als Belohnung auch seine Standmiete rückvergütet!

Welche Plätze gibt es zu mieten?

1)  Plätze ohne Stellwände:

      a) Innenplätze in Mittelkarrees und

      b) Wandplätze an der Hallenwand

2)  Plätze mit Stellwänden (nicht in Dachau!!)

Hinter ihrem Tisch steht dann eine 1,80m hohe Holzplatten-Wand, so breit wie die gemietete Tischlänge, an der Gegenstände auch mit Nägeln befestigt werden können.

Machen Sie doch eine Vorführung ihres Könnens!

Ich empfehle, am  Stand Vorführungen des eigenen Könnes zum Besten zu geben!  Sofern es sich dabei um eine für das Puplikum interessante Vorführung handelt, erhalte Sie den für diese Vorführung nötigen zusätzlichen Platz gratis. Ausserdem erhalten Sie auf unserer Interneseite einen speziellen Eintrag mit dem Inhalt der Vorführung.Sie werden selbst feststellen, dass die Vorführungen den Umsatz an ihrem Stand steigern, da sie damit mit Ihren Kunden natürlich leichter ins Gespräch kommen können und diese auch sehen, wie die Gegenstände gemacht werden.

Bewerbungs- bzw. Anmeldeverfahren

Bitte  folgende Punkte beachten:

Warenfotos & Beschreibungs-Text

Um uns schon vorab ein Bild von Ihrem Angebot  machen zu können, bitten wir alle Aussteller, die noch nicht bei uns ausgestellt haben,  Ihrer Anmeldung Fotos beizulegen bzw. per Email zu übermitteln , die einen Eindruck Ihres  Warenangebot vermitteln. Senden Sie bitte auch einen Text mi, der Ihre künstlerische bzw. kunsthandwerkliche Tätigkeit beschreibt. Sollten Sie noch keine Fotos besitzen, können Sie diese auch später nachreichen!

Die Anmeldung erfolgt wahlweise:

a) Schriftlich mit unserem Anmelde-Formular
Das senden ich Ihnen gerne zu (Telefon oder Email genügt. Sie können sich das Anmeldeformular auch hier downloaden).

b) Per Email
Sofern Sie zum ersten Mal auf unserer Veranstaltung ausstellen, senden Sie ihre Bewerbungs/Anmeldefotos als Bilder im JPG-Format mit, den Text im Word-Format.

d) Telefonisch
Sie, können Sie sich auch telefonisch anmelden. Telefon 08131-3560034. Werktags von 10-12 und 14-16 Uhr. Sollte der Apparat nicht belegt sein, hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer auf Band, ich rufe Sie dann umgehend zurück!

Annahme und Zahlung

Nach Annahme erhalten Sie umgehend ihre Ausstellerunterlagen (Rechnung - 4 Ehrenkarten (Gratis-Eintrittskarten - Werbekarten und die eingesandten Fotos)  zugesandt. Kontrollieren sie bitte Ihre Rechnung auf Stimmigkeit und überweisen dann innerhalb von  14 Tagen die gesamte Rechnungssme auf unser Konto. Nach Zahlungseingang ist der Bestell-/Annahme-Vorgang dann erledigt! Bezahlung vor Ort während der Veranstaltung ist  nicht möglich!

Die Plätze sind immer sehr schnell ausgebucht. Deshalb so schnell wie möglich anmelden! Sollten die Hallentische vergeben sein, behalten wir uns vor, eigene Tische (stabile Platten mit Böcken zu vergeben, die in den Abmessungen geringfügig variieren können.

Stammplätze können wir, sofern technisch möglich, nur für Aussteller arrangieren, die am unmittelbar vorangegangenen Markt schon am selben Platz standen.

Abmeldungen & Umbuchungen

Abmeldungen und Umbuchungen sind nur bis spätestens 14 Tage vor Markttermin möglich und kosten eine Bearbeitungsgebühr von 5.- Euro. Bei Rücktritt später als 14 Tage vor Veranstaltungstermin bzw. Nichterscheinen erfolgt keine Rückerstattung der Standgebühr. Sollte der Standplatz nicht bis spätestens 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn belegt sein, geben wir den Standplatz anderweitig weiter, um nicht während der Veranstaltung eine für das Puplikum unschöne Lücke im Ausstellungsgeschehen zu haben. Eine Rückerstattung der Standmiete erfolgt in diesem Fall nicht

Was während der Veranstaltung
beachtet werden muss

Ständer, Stelllagen, Regale dürfen nicht in Eingängen bzw. vor den Tischen stehen, sondern nur hinter dem Tisch, bzw. daneben, sofern vor Ort technisch und vom Platz her möglich. Anspruch auf geeigneten Stellplatz für solche Objekte neben ihrem Platz haben Sie nur durch Anmieten einer separaten Stellfläche dafür. Beim Aufbauen richten wir dann diese Fläche neben Ihrem normalen Tisch als Freifläche ein. (Bitte auf dem Anmeldezettel vermerken).

Tische und Stühle sind vorhanden.

Die Ware muß mit Preisschildern versehen sein.

Alle Stände sind die gesamte Öffnungszeit von  10-17 Uhr belegt zu halten! Kein Abbau vor Veranstaltungsschluß! Aufbau ab 8 Uhr bis 10 Uhr.

Aussteller im Besitz eines Gewerbescheines müssen diesen während der gesamten Ausstellung mit sich führen.

Stromanschlüsse sind  vorhanden! Verlängerungskabel und Mehrfachsteckdosen bitte mitbringen.

Rauchen bitten wir im Interesse der Gesundheit in der Halle zu unterlassen.

Offenes Feuer (Kerzen, etc.) ist aus feuerpolizeilichen Gründen nicht gestattet